Kostenlose Kleinanzeigen für Deutschland, Stellenangebote und Stellensuche, Immobilien, neue und gebrauchte Waren kaufen und verkaufen auf dem Marktplatz, Gebrauchtwagen, Welpen vom Züchter, Antiquitäten, Babykleidung, sowie Kontaktanzeigen, Partnersuche und Suche nach erotischen Kontakten / Seitensprung präsentiert von Andreas Hellmann Einzelunternehmen.

Impressum | Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen | Unsere Partner | 575478 Anzeigen online

Nutzungsbedingungen

§ 1 Vertragsschluss


  • Eine Registrierung ist nicht erforderlich für die Nutzung von Kanzeige.de. Durch die Aufgabe einer Kleinanzeige gibt der Kunde das Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit den Betreibern der Internetseite Kanzeige.de ab. Der Vertrag kommt zu Stande durch die Bestätigung der Anzeige durch Kanzeige.de.
  • Ein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages besteht nicht. Kanzeige.de behält sich das Recht vor, insbesondere aus Sicherheitsgründen, die Veröffentlichung von Anzeigen zu verzögern.
  • Die Nutzerdaten müssen vom Kunden vollständig und wahrheitsgemäß angegeben werden.
  • Der Kunde erhält die Möglichkeit, den Prozess des Einstellen der Anzeige abzubrechen und eine neue aufzugeben, wenn er feststellt, dass die von ihm eingegebenen Daten fehlerhaft sind. Ferner besteht die Möglichkeit, die Anzeige jederzeit auch nach Veröffentlichung zu löschen.

§ 2 Verhaltensregeln

  • Nutzer sind verpflichtet Anzeigen (Gesuche und Angebote) in die passende Kategorie einzustellen und mit Worten und Bildern vollständig und wahrheitsgemäß zu beschreiben.
  • Jeder Kunde von Kanzeige.de trägt die ausschließliche und alleinige Verantwortung für Inhalte, die von ihm als Anzeige oder als Bild zur Anzeige veröffentlicht werden. Dies gilt insbesondere für absichtliche oder unbeabsichtigte Verstöße gegen geltende gesetzliche Vorschriften auf lokaler, regionaler, nationaler oder internationaler Ebene. KAnzeige behält sich das Recht vor, Anzeigen auch ohne vorherige Ankündigung zu sperren oder zu schließen, wenn der Kunde gegen die nachfolgenden Regelungen/Pflichten verstößt.

    2.1 hierzu zählen:

 

a) der Schutz der Privatsphäre, Schutz geistigen Eigentums, des Presserechts, des Patentrechts, des Urheberrechtes, des Markenschutzrechts sowie des Rechts am eigenen Bild;
b) geltende gesetzliche Vorschriften zur Vermeidung von Betrug.;
c) das Verbot der Verbreitung pornografischer Inhalte;
d) die Vorschriften des Jugendschutzes;

verboten ist auf Kanzeige.de ferner:

e) die Identitätstäuschung (z.B. durch Nachahmung einer anderen natürlichen oder juristischen Person);
f) die wissentliche Verbreitung unwahrer Informationen, auch ohne die vorsätzliche Absicht, Dritte zu schädigen;
g) das Einstellen von Anzeigen oder Bildern zu Anzeigen, zu denen der Kunde rechtlich nicht befugt ist;
h) Beleidigungen, Belästigung oder persönliche Angriffe anderer Kunden oder dritter Personen, gleich welcher Art, und der Gebrauch einer hasserfüllten, missbräuchlichen oder vulgären Sprache bzw. gleichbedeutender Zeichen oder Bilder;
i) verleumderische Beiträge, gleich welcher Art;
j) einzelne Anzeigen mehrfach bei Kanzeige.de einzustellen.
k) das Einstellen von Anzeigen oder Anhängen zu Anzeigen, die der Vertraulichkeit unterliegen;
l) das Einstellen Anzeigen oder Bildern zu Anzeigen, die schadhaften Code (z.B. Viren, Trojaner, CrossSiteScripts o.ä.) enthalten;
m) der Versuch, selbst oder durch nicht autorisierte Dritte Informationen oder Daten unbefugt abzurufen oder in Programme und Internetdienste, die von Kanzeige.de betrieben werden ein­zugreifen oder eingreifen zu lassen oder in Datennetze von Kanzeige.de unbefugt einzudringen („hacking“);
n) Werbung für oder Informationen über gesetzeswidrige, gewalttätige oder zur Gewalt aufrufende Aktivitäten;
o) das Anbieten von Waren, Gütern oder Dienstleistungen, die ungesetzlich sind oder für die der registrierte Nutzer nicht im Besitz sämtlicher erforderlichen Rechte ist, die Anbietung und Verkauf gestatten;
p) jede Verhaltensweise, die dem Ansehen und/oder dem Ruf von Kanzeige.de schaden können.

  • Jeder Kanzeige.de-Nutzer verpflichtet sich:

a) keine URIs (Hyperlinks, E-Mail-Adressen usw.) in seine Inhalte (z.B. Beiträge, Artikel und/oder Kommentare) einzufügen, die auf Websites verweisen, welche gegen die Kanzeige.de-Nutzungsbedingungen verstoßen;
b) vor der Versendung von Daten und Informationen diese auf Viren zu prüfen und dem Stand der Technik entsprechende Virenschutzprogramme einzusetzen.
c) in Streitfällen schnellstmöglich der Bitte um Auskunft gegenüber Kanzeige.de nachzukommen;
d) Passwörter und Zugangsdaten geheim zu halten und Dritten nicht zugänglich zu machen.
e) Kanzeige.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf der Verletzung einer der vorstehenden Regeln oder einer anderweitigen rechtswidrigen Verwendung des Dienstes durch ihn beruhen oder mit seiner Billigung erfolgen oder die sich insbesondere aus datenschutzrechtlichen, urheberrechtlichen oder sonstigen rechtlichen Streitigkeiten ergeben, die mit der Nutzung des Dienstes verbunden sind. Erkennt der Kunde oder muss er erkennen, dass ein solcher Verstoß droht, besteht die Pflicht zur unverzüglichen Unterrichtung von Kanzeige.de

  • Die auf dem Kanzeige.de-Portal veröffentlichten Inhalte werden von Kanzeige.de stichprobenartig auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen überprüft. Kanzeige.de behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Information Inhalte (z.B. Beiträge und/oder Kommentare) zu bearbeiten, zu verschieben oder auch zu löschen, wenn diese gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Kanzeige.de ist nicht in der Lage, alle Angebote vor Einstellung zu prüfen.

 

  • Kanzeige.de behält sich das Recht vor, einzelne Nutzer für die Zukunft von der Benutzung der Plattform auszuschließen.
  • Unternehmer und andere gewerbliche Nutzer der Plattform Kanzeige.de sind verpflichtet ihren gesetzlichen Publizitätspflichten nachzukommen. Dazu gehört insbesondere die Angabe von je nach Rechtsform oder Angebot variierenden Angaben zur Person des Anbieters, dessen Unternehmen, Anschrift, E-Mail-Adresse und weiterer Angaben (Anbieterkennzeichnung = „Impressum“). Darüber hinaus können sich je nach Angebot weitere Pflichten zur Information des Kunden oder der Allgemeinheit ergeben.

§ 3 Gebühren

Die Nutzung von Kanzeige.de ist grundsätzlich kostenlos. Für bestimmte Funktionen, Leistungen oder die Veröffentlichung in bestimmten Kategorien können jedoch Gebühren anfallen. Der Kunde wird darauf ausdrücklich hingewiesen.

Für die Bezahlung der optionalen kostenpflichtigen Zusatzangebote bieten wir folgende Zahlungsmethoden an: Kreditkarte (VISA, Mastercard), Lastschrift, Sofortüberweisung und Moneybookers.

§ 4 Inhalte und Nutzungsrechte

  • Kanzeige.de enthält sowohl eigene Inhalte als auch Anzeigen und andere Informationen von anderen Kunden. Der Kunde ist verpflichtet, Inhalte auf Kanzeige.de, die nicht von ihm sind, nicht zum Gegenstand eigener Anzeigen zu machen. Kanzeige.de behält sich vor, Inhalte  zu entfernen, wenn Anhaltspunkte für die Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder die Verletzung von Rechten Dritter bestehen.
  • Für alle Inhalte, die der Kunde mit seiner Anzeige auf Kanzeige.de einstellt (insbesondere Texte und Bilder), räumt er Kanzeige.de das nicht ausschließliche, weltweite, unbefristete, und unbegrenzte Recht ein, diese Inhalte über das Internet zu verbreiten und in Datenbanken zu speichern, sowie im Rahmen von Werbemaßnahmen für Kanzeige.de zu verwenden.

§ 5 Gewerbliche Schutzrechte

Inhaber von Urheberrechten, Marken- und Kennzeichenrechten, Gebrauchs- und Geschmackmustern, Patenten  oder anderen Schutzrechten, können Angebote, die ihre Rechte verletzen, melden und deren Entfernung verlangen. Ist die Rechtsverletzung glaubhaft gemacht, wird Kanzeige.de die betroffene Anzeige entfernen.

§ 6 Haftungsbeschränkung

  • Alle Anzeigen auf Kanzeige.de stammen von Kunden und die Betreiber dieser Seite können keine Verantwortung für deren inhaltliche Richtigkeit, Aktualität sowie die Verfügbarkeit der darin enthaltenen Angebote übernehmen.
  • Gegenüber Unternehmern haftet die Betreiber von Kanzeige.de für Schäden, außer im Fall der Verletzung solcher Pflichten aus dem Schuldverhältnis, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht, auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet (wesentliche Vertragspflichten), nur, wenn und soweit den Betreibern oder ihren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Im Fall der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften die Betreiber für jedes eigene schuldhafte Verhalten oder ein solches der Erfüllungsgehilfen.
  • Gegenüber Verbrauchern haften die Betreiber von Kanzeige.de nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, des Schuldnerverzugs oder der von den Betreibern dieser Seite zu vertretenden Unmöglichkeit der Leistungserbringung haften diese jedoch für jedes schuldhafte Verhalten von ihnen selbst oder ihren Erfüllungsgehilfen.
  • Außer im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der Betreiber oder ihrer Erfüllungsgehilfen ist die Haftung auf den typischerweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenen Gewinn, haften die Betreiber nur im Falle des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, begangen durch sie selbst oder ihre Erfüllungsgehilfen.
  • Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gegenüber Unternehmern oder Verbrauchern gelten nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch die Betreiber von Kanzeige.de und nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder im Anwendungsbereich des Produkthaftpflichtgesetz

§ 7 Schlußbestimmungen

  • Der Dienst von Kanzeige.de steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung. Es kommt materielles deutsches Recht unter Ausschluss des IPR zur Anwendung.
  • Die Betreiber behalten sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Nutzer vor dem Einstellen einer neuen Anzeige bekannt gegeben. Die geänderten Nutzungsbedingungen werden wirksam, sobald der Nutzer diesen bei der Aufgabe einer neuen Anzeige zustimmt.

Region auswaehlen Bremen
Deutschland
Premium-Anzeigen

drei....zwei....eins....meins!!!
drei....zwei....eins....m ...
in 41061 Mönchengladbach



wir akzeptieren paysafecard